Wieso eigentlich "Inkognito" & Update

katrin Uncategorized , , ,

Hallo Mädels, 

Jetzt war es eine Weile ruhig um uns. Aber alle die schon Kinder haben – ihr wisst wie Zeit rast! Mittlerweile haben wir die U5 (71 cm, 7940 Gramm) und die erste Impfung bereits hinter uns gelassen. Aktuell scheint es so als würde uns bald der erste Zahn beehren. Das bedeutet das wir „wundervolle Nächte“ haben 🙂 
Ansonsten wird der kleine Riese immer aktiver. Momentan rennt er den ganzen Tag an den Möbeln Entlang durch die Wohnung und gönnt Mama kaum eine Auszeit. Aber es gibt ja sooooooo viel zu entdecken. 
Kommen wir nun zu einem anderen Thema: 

Wer mir auf Instagram folgt wird gesehen haben das ich ausschließlich anonymisierte Bilder meines Zwerges hochlade. Dies ist auch ganz im Sinne des Papas. Versteht mich bitte nicht falsch – ich verurteile niemanden der seine Kinder offen zeigt. Bei mir wird es solche Fotos allerdings aus Gründen der Privatsspähre nicht geben. Traurig aber wahr: Selbst bei privaten Profilen die nur für Freunde ersichtlich sind werden immer wieder Bilder gestohlen und anderenorts als eigene ausgegeben. So hab ich kürzlich erst am Rande miterlebt das eine Dame behauptete es seien ihre Kinder auf den Fotos – es war nicht so! Wie dreist kann man sein? 
Abgesehen davon kann unser Wurm früh genug anfangen Bilder von sich hochzuladen wenn er mal seinen eigenen Facebook-Account hat 😀 
Klar, wie alle Mamas fotografiere ich stolz unendlich viel. Manchmal finde ich es auch schade euch diverse Bilder nicht zeigen zu können. Aber ich möchte meinen Vorsatz gerne treu bleiben und die Anonymität meines Sohnes wahren. Ich hoffe Euch langweilt es nicht das er nie frontal auf Fotos zu sehen ist. 
Ansonsten hoffe ich nun wieder mehr zum schreiben zu kommen. Vorhin ging beispielsweise eine Marks&Spencer Bestellung raus die ich Euch nicht vorenthalten will 🙂 
Ich freue mich weiterhin auf regen Austausch! 
Ganz liebe Grüße
Kati&Jonas

Das könnte dir auch gefallen …

[ToyBoxx] Eichhorn Holzschienenbahn im Test

Hallo meine Lieben,  einige wissen das mein Sohn kürzlich 3 Jahre geworden ist. Zum Geburtstag gab es unter anderem das […]

Tatütata – Feuerwehrmann Sam ist da! [Seifenblasen Jupiter im Test]

Hallo ihr Liebsten! Die Temperaturen ballern gnadenlos. In unserer Dachgeschosswohnung ist es drinnen also kaum auszuhalten. Drum spielen wie viel […]

Dickie Mercedes-AMG E43 [Im Test]

Ich denke es ist kleinen Jungs einfach in die Wiege gelegt. Die Liebe zu schnellen und stylischen Autos. Keine Frage […]

Ein Kommentar

  1. Ich finde es gut, dass du es so handhabst. Eine Freundin wollte es auch nie tun, aber jetzt ist FB voll mit Bildern von Sohn ^^
    Da ich aber allgemein niemand bin der viele Bilder postet, geht das schon bei mir 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.