Update: 23. SSW – Komplikationen inklusive

katrin Uncategorized , , , , , , , ,

Hallo meine Lieben, 

Meine Insta-Ladys sind natürlich voll auf dem Laufenden. Hier kam ich leider nicht immer hinterher. Dafür schon mal ein dickes Sorry
So etwa in der 18. Schwangerschaftswoche hatte ich leider aus dem Nichts eine sehr starke Blutung. Mein Mann und ich sind sofort ins Krankenhaus gefahren. Wir waren uns eigentlich sicher das sich unser Traum vom Geschwisterchen für Jonas in Luft aufgelöst hatte. Schlimme Erinnerungen an unser erstes Sternchen wurden wach. Im Krankenhaus aber die Erleichterung. Dem Baby ging es gut. Leider war die Blutung noch immer stark was mir einen stationären Urlaub von fast einer Woche bescherte. 

Die Ärzte und Schwestern waren alle nett und bemüht. Leider konnten Sie mir aber nicht sagen woher die Blutung kam. Bzw kommt. Um vorweg zu greifen – auch jetzt, fast 5 Wochen später, blutet es immer noch gelegentlich. Nach fast einer Woche hielt ich es ohne meinen Sonnenschein nicht mehr aus und ging nachhause. Ich musste versprechen mich zu schonen, meinen Sohn nicht zu heben und den Beckenboden bestmöglichst zu entlasten. Kein einfacher Job wenn man ein Kleinkind zuhause hat inklusive Haushalt. Aber mit Unterstützung von Familie und Freunden klappt es bisher ganz gut. Eine Haushaltshilfe wollen wir Nicht in Anspruch nehmen. 
Ich nehme nun also Progesteron zur Schwangerschaftserhaltung, Magnesium und seit kurzem auch noch Wehenhemmer. Denn die gemeinen Wehen setzten kurz drauf ein. Und wir sind uns wohl einig: „Das ist zu früh!“ 
Außerdem bin ich in engmaschiger Kontrolle beim Frauenarzt und muss mich bei größeren Blutungen wieder in der Klinik vorstellen. Hoffen wir das es dazu nicht kommt! 
Hatte noch jemand das „Vergnügen“ diese Beschwerden zu haben? Mittlerweile sind wir froh um jede Woche denn so langsam hat unser Wurm eine eigene Überlebenschance! 
Bald melde ich mich wieder und erzähle ein wenig wie sich unser kleiner großer Wirbelwind macht. 
Bis dahin
Liebe Grüße 
BabyInside

Das könnte dir auch gefallen …

[ToyBoxx] Eichhorn Holzschienenbahn im Test

Hallo meine Lieben,  einige wissen das mein Sohn kürzlich 3 Jahre geworden ist. Zum Geburtstag gab es unter anderem das […]

Tatütata – Feuerwehrmann Sam ist da! [Seifenblasen Jupiter im Test]

Hallo ihr Liebsten! Die Temperaturen ballern gnadenlos. In unserer Dachgeschosswohnung ist es drinnen also kaum auszuhalten. Drum spielen wie viel […]

Dickie Mercedes-AMG E43 [Im Test]

Ich denke es ist kleinen Jungs einfach in die Wiege gelegt. Die Liebe zu schnellen und stylischen Autos. Keine Frage […]

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.