Jetzt ist es also doch soweit…

katrin Uncategorized , , , , , , , , , ,

Hallo meine Lieben,

Gestern war ich wieder in der diabetologischen Praxis. Immerhin konnte ich mich drauf vorbereiten was passieren wird. Ich muss seit gestern bis zum Ende der Schwangerschaft Abends (bzw zur Nacht, gegen 22/23 Uhr) Insulin Basal spritzen…
Ich fange mit einer geringen Einheitendosis an und muss sehen wie meine Werte anschlagen. Ansonsten wird es schrittweise höher eingestellt. Wöchentlich zur Beobachtung muss ich nun auch. Doof aber so ist es nun eben. Wenns das Beste für meinen Krümel ist dann okay! Die einzige Angst die mich aktuell noch SEHR beschäftigt ist die Möglichkeit den Diabetes nicht mehr loszu werden. In einigen Fällen wandelt sich der Gestationsdiabetes nach einiger Zeit in einen Typ 2 Diabetes mellitus. Das wäre eine Katastrophe für mich…
Aber wir wollen nicht den Teufel an die wand malen und hoffen das alles gut gehen wird. Im besten Fall verschwindet der blödsinn nach der Entbindung sofort. Nun muss ich mich in meiner Klinik nur noch als Risikoschwangere mit insulinpflichtigem Diabetes ummelden und dann heißt es abwarten. 
Ansonsten geht es uns gut und in mir drin wird gerade fleißig geturnt! 
Ich wünsche Euch einen schönen Tag auch wenn es heut echt sau kalt ist! 
Liebste Grüße 
Eure Baby Inside 

Das könnte dir auch gefallen …

[ToyBoxx] Eichhorn Holzschienenbahn im Test

Hallo meine Lieben,  einige wissen das mein Sohn kürzlich 3 Jahre geworden ist. Zum Geburtstag gab es unter anderem das […]

Tatütata – Feuerwehrmann Sam ist da! [Seifenblasen Jupiter im Test]

Hallo ihr Liebsten! Die Temperaturen ballern gnadenlos. In unserer Dachgeschosswohnung ist es drinnen also kaum auszuhalten. Drum spielen wie viel […]

Dickie Mercedes-AMG E43 [Im Test]

Ich denke es ist kleinen Jungs einfach in die Wiege gelegt. Die Liebe zu schnellen und stylischen Autos. Keine Frage […]

7 Kommentare

  1. Oh, das ist ja wirklich blöd. 🙁 Aber nach der Schwangerschaft hat sich dein Körper bestimmt wieder gesammelt, das wird schon!! Hoffentlich kommst du mit dem Spritzen klar, ich könnte mich schwer selber spritzen… Aber es ist ja nicht für lange!

  2. Hallo liebes, wir haben uns schon auf insta kennengelernt nun habe ich etwas zeit gefunden um in deinem Blog zu stöbern:) finde es sehr schön wie du über deine ss schreibst! Lass dich nicht vom G-diabetis runterbringen. Viele Mamis die ich kenne hatte es auch in der ss, und nach der Geburt war alles wieder normal. Klar ist es wichtig das du jetzt und nach der Geburt weiterhin auf deine Ernährung achtest und dich gesund ernährst. Aber ich bin mir sicher das schaffst du alles;)

    Lg von Tamara mit Sarina im Bauch und Emma&Sebastijan im ❤️

    1. Danke für dein Lob und die aufbauenden Worte ❤️
      Wir schlagen uns weiter tapfer. Nach meinem Sternchen Ende letzten Jahres nehm ich das alles in Kauf wenns eben sein muss. Sarina ist ein ganz wundervoller Name!!!!

  3. (Also, irgendwie werden meine Kommentare nicht angezeigt…danke, Google!)
    Ich wollte dir nur nochmal in Kurz sagen, dass du dir keine Sorgen machen solltest – der Diabetes geht nach der Entbindung sicher wieder weg, wie es ja in den meisten Fällen ist. Darüber solltest du dir jetzt noch keine Gedanken machen; das kannst du immer noch, falls es so kommen sollte! Und so lange hast du doch nicht mehr bis zum Termin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.