Etwas Bammel vor Dienstag [Diabetologe]

katrin Uncategorized , , , , ,

Hallo Mädels, 

Dienstag früh ist es wieder soweit. Da präsentiere ich beim Facharzt meine Blutzucker-Aufzeichnungen und erfahre ob er auch findet das mein Krümel „überdurchschnittlich“ entwickelt ist mit seinen stolzen 2300 Gramm im Beginn der 33. SSW. Mein Frauenarzt meint das wären angeblich 1-2 Wochen weiter. Meine Zuckerwerte sind nach wie vor schwankend. Es scheint nix mit der Ernährung zu tun zu haben. Also wohl doch ein insulinpflichtiger Diabetes? 
Wäre das der Fall muss ich mich in meiner Wunsch-Klinik nochmal melden und bescheid sagen. Eventuell wird in diesem Fall vorzeitig eingeleitet. Alles wäre mir recht wenns kein Kaiserschnitt wird. Am allerliebsten wäre mir der ganz natürliche Lauf der Dinge. Er darf selbst entscheiden wann die Blase platzt und er sich auf den Weg machen will etc. Aber eventuell kommen wir leider nicht drum herum es anders zu machen. Das stimmt mich etwas traurig 🙁 
Wer ein Däumchen zum Drücken über hat: Dienstag gegen 9:45 Uhr würde ich mich drüber freuen! 

Liebste sonntägliche Grüße
Eure Baby Inside

Das könnte dir auch gefallen …

Rezension „Stress“ von Emily und Amelia Nagoski

Heute habe ich noch eine weitere Rezension für Euch! Die Zwillingsschwestern Emily und Amelia Nagoski haben sich intensiv mit dem […]

Rezension „Die Schweigende“ von Ellen Sandberg

 Hallo Ihr Lieben, Heute hab ich mal wieder ein besonders Buch für Euch. Warum besonders? Nun – ich finde es […]

[Rezension] „Er will sie sterben sehen“ von Carmen Mola

Hallo meine Lieben,  Heute möchte ich Euch dieses Buch vorstellen:    „Die 22-jährige Susana verschwindet nach ihrem Junggesellinnenabschied spurlos. Was […]

4 Kommentare

  1. Hoffentlich wird alles gut!! Ich war erst vor knapp 2 Wochen bei dem Zuckertest, da sich die Ärztin vertan hat. Ich wollte den Test eigentlich auch nicht machen, er ist hier auch nicht Pflicht. Aber da alle meinten, ich soll ihn machen und habe ich nachgegeben und habe nun wenigstens meine Ruhe. 😉 Kann mir aber vorstellen, dass es sehr belastend ist mit dem Ss-Diabets. 🙁 Eine Freundin hatte das auch und es lag wohl am Schichtdienst, da sie nicht regelmäßig essen konnte. Dann wurde sie für die letzten 4 Monate schon beurlaubt und es hat sich alles schnell reguliert. Vielleicht liegt es auch eher an Stress oder so bei dir? Ich bin teilweise auch etwas skeptisch, hast du eine Hebamme? Vielleicht weiß die Rat? Alles Gute für Dienstag!!

  2. bei uns in Österreich ist der zuckbelastungstest pflicht. war halb so schlimm aber der Kreislauf hat schlapp gemacht. alles gute für dienstag, wird schon gut gehen. jedes Kind entwickelt sich anders. es ist schade, dass mit solchen Sachen den mamis angst gemacht wird. früher gab´s solche Untersuchungen (Zuckertest, Organscreening, Nackenfaltenmessung, etc.) doch auch nicht und die kinder kamen gesund zur welt. wahrscheindlich weil die mamas stress- und angstfreier waren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.